Skip to content

Handwerker-Ausflug nach Krakau (28. bis 30. September 2018)

Polens alte Königsstadt am Fuße der Weichsel zählt zweifellos zu den größten Sehenswürdigkeiten in Europa.

Krakau wird euch überraschen und bietet für jeden Geschmack etwas.

Kultur – Sehenswertes – Kulinarik – Nachtleben - shopping - Flair - Atmosphäre

  • Krakau ist Unesco Weltkulturerbe und war im Jahr 2000 Kulturhauptstadt Europas.
  • In den Cafés und Geschäften rund um den größten zentralen Platz einer europäischen Stadt pulsiert das Leben.
  • Krakau hat die 2. älteste Universität in Mitteleuropa und rund 200.000 Studenten sorgen dafür, dass hier auch am Abend richtig was los ist,
    vor allem im jüdischen Viertel – Kazimierz. Hier hat sich eine junge, alternative Künstlerszene etabliert, mit vielen kleinen Geschäften und Lokalen.
  • Auch Szenen aus dem Film „Schindlers Liste“ wurden hier gedreht.

Wir haben ein interessantes Programm zusammengestellt, mit genügend Freiraum für eigene Aktivitäten – siehe Rückseite.

Urszula und Arno Hagspiel (Urszula ist in der Nähe von Krakau aufgewachsen) werden uns begleiten und wenn nötig dolmetschen, beim Geld wechseln helfen, polnische Spezialitäten erklären, usw.

Programm

Freitag 28. 9. 18

Flug von München nach Krakau: Abflug ca. 8:00 Uhr, Dauer 1h 15min
Privattransfer vom Flughafen ins Hotel
Nachmittag deutschsprachige Stadtführung mit Christian, unserm Guide in Krakau
Gemeinsames Abendessen in einem typisch polnischen Restaurant.
Übernachtung im Zentrum, der Altstadt von Krakau - mind. 4 Sterne Hotel

Samstag 29. 9. 18

Frühstück im Hotel
Ausflug nach Auschwitz rund 80 km außerhalb von Krakau (Nachmittag)
Privater Transfer im Komfortbus
Private deutschsprachige Führung durchs Konzentrationslager Auschwitz – Birkenau
(gesamte Dauer ca. 5 Stunden)

Gemeinsames Abendessen – mit polnische Spezialitäten und natürlich einem Vodka

Sonntag 30. 9. 18

Frühstück im Hotel
Tag zur freien Verfügung:
ausschlafen, shopping – alle Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet
auschecken (das Gepäck kann im Hotel zwischengelagert werden)
Privattransfer vom Hotel zum Flughafen
Flug von Krakau nach München: Abflug ca. 17:00 Uhr

Preis: inkl. Flug; Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück; 2 Übernachtungen im Hotel mit Frühstück, Stadtführung durch Krakau; Ausflug nach Auschwitz mit Führung.

Nicht im Preis inbegriffen: Abendessen und Transfer zum Flughafen in München
(wird anhand der Teilnehmerzahl noch organisiert).
Pro Person: ca. € 500,-- davon übernimmt der Verein ca. € 100,-- für Mitglieder

Anmeldung: Am 7. Jänner 2018 auf dem Handwerkertag oder per Email : allerhand@alberschwende.at (Raimund Dür) bis spätestens 31. Jänner 2018
Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Personen begrenzt. Reihung nach Anmeldedatum.

Update: Die max. Teilnehmerzahl wurde erreicht und die Anmeldung ist nicht mehr möglich!

Einzahlung: Mitglieder € 400,-- bis spätestens 31. Jänner 2018 auf das AllerHand Konto: Raiba Alberschwende: IBAN: AT04 3740 1000 0005 6135